Regionalbudget

Bund und Länder haben sich im Rahmen ihrer Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK) entschlossen, den GAK Rahmenplan, in dem alle Förderbereiche aufgelistet sind, um die Maßnahme „10.0 Regionalbudget“ zu erweitern. Die AktivRegion Schwentine-Holsteinische Schweiz nutzt dieses Instrument für ihre Region und versucht so, die jährlich möglichen Fördergelder in Höhe von maximal 200.000 € für die Region zu sichern.

Im Rahmen dieser Fördermöglichkeit können Kleinprojekte mit maximalen Gesamtkosten von 20.000 € unterstützt werden. Kommunen, Vereine, Organisationen, Unternehmen und private Initiatoren sind aufgefordert, ihre Ideen mit dieser interessanten Fördermöglichkeit umzusetzen.

Förderfähig sind z.B. die Gestaltung von dörflichen Plätzen, Straßen und Freiflächen, die Schaffung und Instandhaltung von dörflichen Gemeinschaftseinrichtungen, der Bau bzw. Ausbau von Freizeit- und Naherholungseinrichtungen, Umnutzung dörflicher Bausubstanz, touristische und andere Wirtschafts-Infrastruktur oder die Entwicklung von IT- und softwaregestützten Lösungen zur Förderung der Infrastruktur ländlicher Gebiete.

Gemäß Vorstandsbeschluss der AktivRegion Schwentine-Holsteinische Schweiz vom 27.07.2021 werden ab 2021 keine E-Ladesäulen mehr gefördert.

Hilfe bei der Antragsstellung leistet die AktivRegion gerne. Kontakt: Günter Möller, Tel: 04523 - 8837267, Email: moeller[at]aktivregion-shs.de  

 

Formulare:

Antragsformular

Finanzierungsplan

MwSt.-Selbsterklärung

Bewertungsmatrix

Zuwendungsvertrag

Verwendungsnachweis

Rechnungsblatt zum Verwendungsnachweis

Datenschutzerklärung

Projektdatenblatt

 

Logos:

LAG AktivRegion Schwentine-Holsteinische Schweiz

 

Hintergrundinformationen: