Details

Innenminister Grote ermuntert die AktivRegionen zu einer offensiveren Öffentlichkeitsarbeit

Kurz nach Messebeginn besuchte Hans-Joachim Grote, Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, den Stand der Holsteinischen Schweiz auf der Grünen Woche in Berlin. Im Gespräch mit Günter Möller, Regionalmanager der AktivRegion, und Joachim Schmidt aus dem Vorstand bedauerte der Minister, dass in der öffentlichen Diskussion die eher schwierigen Themen Sicherheit und Migration dominierten. Solche positiven Themen wie die Arbeit der AktivRegion mit ihrem menschennahen Ansatz fielen in der Öffentlichkeit viel zu wenig auf. „Ihr seid zu leise“, betonte der Minister. Günter Möller teilte die Einschätzung des Ministers und sagte zu, dass die AktivRegionen-Familie in Zukunft noch einmal verstärkt auf ihre Arbeit und Erfolge aufmerksam machen werde. Dankbar war er für die Aussage des Ministers, dass aus seiner Sicht die Existenz und die Finanzierung der AktivRegionen nicht in Frage gestellt werden, soweit das Land dafür Verantwortung trägt.